Vorschau:

Ornithologie Kurs für den Jugendclub Pirol und weitere Interessierte
Jeweils am Morgen Theorie am Nachmittag Exkursion

Daten:
27.03.2021 Teil 1: Wasservögel - Leitung: Meinrad Bärtschi ACHTUNG neues Datum: 16.10.2021

19.06.2021 Teil 2: Vögel des Waldes - Leitung: Lea Reusser

04.09.2021 Teil 3: Vögel der offenen Flur - Leitung: Hans-Ruedi Kunz

23.10.2021 Pflegeeinsatz im Sundel

8:30 - 12:00 Uhr

Treffpunkt um 8:30 im Sundel
Offeriertes Mittagessen im Restaurant Krone

 

26.11.2021 Generalversammlung

 

20:00 Uhr im Restaurant Krone in Wittnau


Nachtwanderung vom 24.09.2021
Mit Marianne Preiswerk und Jürg Müller


18. September 2021

Anlass für die ganze Familie:

Wildtulpen
Mit vereinten Kräften wollen wir eintausend Zwiebeln setzten, damit der Rebberg von Buchmanns im nächsten Frühling gelb ins Dorf herunterleuchtet und den Bienen und anderen Insekten schon früh im Jahr Nahrung bietet.

Treffpunkt: 13:30 Uhr beim Volg
Mitbringen: wetterangepasste Kleidung, Setzholz (wenn vorhanden)

Anmeldung bis 13.09.2021 per Mail an nvvwittnau@gmail.com oder bei Manuela Aebersold per Mail an manuela.aebersold@yetnet.ch oder per WahtsApp/Signal/SMS  +41 79 400 15 30

 

Der im Jahresprogramm angekündigte Bau eines Igelhauses vom 11. September 2021 entfällt und wird im kommenden Jahr nachgeholt.
 


Vogelexkursion vom 25. April 2021 


Neue Nesthilfe für Mauersegler und Mehlschwalben platziert

Am 27. März konnten wir an einem super Platz Nesthilfe für Mauersegler und Mehlschwalben anbringen. Wir danken Ueli Müller für die hervorragende Organisation.


Lederapfelbaum

Der viele Schnee schaffte auch in unserer Region viele Bäume. Einer davon war eine alter Apfelbaum. Das konnten wir so nicht sein lassen und sind sehr froh darüber, dass wir ihn mit einem neune Lederapfelbaum ersetzen durften. Hier ein paar Eindrücke.


Nistkastenreinigung

 Der Naturschutzverein Wittnau unterhält rund 200 Nistkästen. Vor allem Meisenarten, Sperlinge und Kleiber nutzen diese Angebote rege.

Jährlich müssen die Nisthilfen kontrolliert, ausgebessert und gereinigt werden. So stehen sie im Frühling einer neuen Generation von Singvögeln wieder als Unterschlupf zur Verfügung.

 

Am Samstag, 23. Januar war es wieder so weit. Wir trafen uns unter Einhaltung der Vorsichtsmassnahmen um 13.30 Uhr vor dem Volg. Danach ging es in zweier und dreier Teams los um in den verschiedenen Gebieten die Nistkasten zu reinigen.

 

Vielen Dank an alle die in diesem Jahr mit dabei gewesen sind.